Brauchen Sie Hilfe? Einfach kostenfrei anrufen

Wie zieht man mit einem Aquarium um?


Fische reagieren empfindlich auf Veränderungen in ihrer Umgebung. Um bei Ihrem Aquarienumzug so behutsam wie möglich vorzugehen, müssen einige Regeln beachtet werden!

Bereiten Sie Ihr Aquarium vor dem Umzug vor

Welche Vorsichtsmaßnahmen sind zu treffen?

Zunächst ist es wichtig, den Umzug Ihres Aquariums gut vorzubereiten, um den Stress Ihrer Fische zu vermeiden.

Stellen Sie ihr Aquarium möglichst in einem Raum auf, der ähnliche Merkmale aufweist wie in Ihrer alten Wohnung. Achten Sie besonders auf Lichteinfall und Ausrichtung des Aquariums.

Angemessene Ausrüstung für den Umzug eines Aquariums

Der Transport eines Aquariums ist keine Aufgabe, die man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Fische mit in den Umzug zu nehmen. Neben der Herausforderung, das Aquarium sicher an seinem Bestimmungsort anzukommen, müssen Sie auch einige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Fische den Stress des Transports unbeschadet überstehen. Bevor Sie Ihr Aquarium transportieren, stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Utensilien zur Hand haben. Dazu gehören ein Kescher, Fischtransportboxen und Sauerstofftabletten. Es ist auch ratsam, einen Wasserspender und ein Heizgerät bereitzuhalten, falls sich die Temperatur des Transportwassers aufgrund der Reise verändert. Sobald Sie alles beisammen haben, fangen Sie an, das Wasser im Aquarium langsam abzulassen. Bevor Sie das Wasser ablassen, setzen Sie die Fische vorsichtig in eine Transportboxen und geben ihnen etwas Zeit, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Bevor Sie das Aquarium an seinem Bestimmungsort stellen, sollten Sie etwas Wasser hinzufügen und die Sauerstofftabletten auflösen, um sicherzustellen, dass Ihre Fische genügend Sauerstoff haben.

Wir empfehlen Ihnen, die Nahrungsaufnahme Ihrer Fische einige Tage vor dem Umzug zu reduzieren und sie am Tag vor dem Umzug einmal zu füttern

Schritte im Zusammenhang mit dem Aquarientransport

Aquarienwasser umfüllen

Wenn Sie Ihr Aquarium umziehen müssen, ist es wichtig, das Wasser richtig aufzufüllen. Hier sind einige Tipps, damit alles glatt läuft.

Zuerst sollten Sie den neuen Standort für Ihr Aquarium vorbereiten. Stellen Sie sicher, dass der Boden eben ist und genug Platz für das Aquarium hat. Legen Sie auch einige Handtücher oder eine Decke bereit, damit das Aquarium nicht verrutschen kann.

Bevor Sie das Wasser einfüllen, sollten Sie den Bodengrund des Aquariums gründlich reinigen. Verwenden Sie dazu keine Chemikalien, da diese den Fischen schaden können. Spülen Sie den Bodengrund einfach mit klarem Wasser ab und entfernen Sie alle Ablagerungen.

Wenn alles bereit ist, können Sie das Wasser einfüllen. Beginnen Sie mit dem Auffüllen des Unterschrankfachs, in dem sich der Filter befindet. Dadurch wird verhindert, dass der Filter beschädigt wird. Füllen Sie das Aquarium anschließend etwa zur Hälfte mit Wasser. Achten Sie darauf, kein chloriertes Leitungswasser zu verwenden – dies kann den Fischen schaden. Entchlorieren Sie das Wasser stattdessen mit einem speziellen Entchlorierungsmittel.

Nun können Sie die Fische in ihr neues Zuhause bringen. Geben Sie ihnen etwas Zeit, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen, bevor Sie das Aquarium vollständig auffüllen.

Seien Sie vorsichtig, berühren Sie Ihren Fisch zu diesem Zeitpunkt nicht mit den Händen. Dadurch besteht die Gefahr, dass Bakterien im Wasser abgelagert werden!

28 Buchungen in der letzten Stunde

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich

Wie transportiere ich ein Aquarium?

Achten Sie besonders darauf, die fragilen Teile Ihres Aquariums vor dem Transport zu schützen. Sie können, um es besser zu schützen, bewegliche Decken oder flache Pappe verwenden, um zu verhindern, dass das Glas zerkratzt wird.

Vermeiden Sie Luftpolsterfolie, wenn der Boden Ihres Aquariums aus Holz besteht. Bei größeren Temperaturunterschieden kann dies zu Kondensation führen, was das Holz aufziehen lässt.

Aquarienreinigung

Nachdem Sie Ihr Aquarium sicher an seinen neuen Standort transportiert haben, ist es an der Zeit, es zu reinigen. Zunächst sollten Sie alle Pflanzen und Dekorationsgegenstände entfernen. Dann müssen Sie das Wasser ablassen. Sie können dies tun, indem Sie den Ablauf der Wasserspülung öffnen und das Wasser in einen Eimer ablaufen lassen. Achten Sie darauf, dass Sie genug Eimer bereitstellen, um das gesamte Wasser aufzufangen.

Sobald das Wasser vollständig abgelassen ist, können Sie mit der Reinigung des Aquariums beginnen. Verwenden Sie einen sauberen Schwamm oder ein Tuch, um alle Innenseiten des Aquariums gründlich zu reinigen. Achten Sie besonders auf die Ecken und Ritzen, in denen sich Schmutz ansammeln kann. Wenn möglich, verwenden Sie einen Schlauch, um die schwer zugänglichen Bereiche zu erreichen. Spülen Sie das Aquarium anschließend mehrmals mit klarem Wasser aus, um sicherzustellen, dass keine Reinigungsmittelrückstände zurückbleiben.

Bevor Sie das Aquarium wieder befüllen, müssen Sie den Sand oder Kies gründlich reinigen. Dazu geben Sie ihn in eine Schüssel und spülen ihn mehrmals mit klarem Wasser aus. Anschließend muss der Sand oder Kies in einem sauberen Eimer mit klarem Wasser aufbewahrt werden, bis er wieder in das Aquarium eingefüllt wird.

Beachten Sie, dass die meisten Fische nicht lange ohne Wasser überleben können. Daher ist es wichtig, sie so schnell wie möglich nach der Reinigung des Aquariums in ihr neues Zuhause umzusiedeln. Sobald sie in ihrem neuen Aquarium sind, stellen Sie sicher, dass die Temperatur des Wassers stimmt und fügen langsam etwas von dem alten Wasser hinzu, um sie an die neue Umgebung zu gewöhnen.

Wenn Sie sich für den Transport Ihrer Fische in einer Plastiktüte entschieden haben, legen Sie diese vor dem Freilassen Ihrer Tiere mindestens 20 Minuten in das mit Wasser gefüllte Aquarium: So vermeiden Sie einen zu großen Temperaturunterschied.

Movinga, Ihr vertrauenswürdiger professioneller Umzug

Sie wollen mit einem Profi umziehen? Movinga kümmert sich um Ihren Umzug von A bis Z! Wählen Sie einfach das Paket, das am Besten zu Ihnen passt, uns überlassen Sie uns die Organisation Ihres Umzugs.

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses und unverbindliches Umzugsangebot an


Häufig gestellte Fragen zum Thema Umzug mit Aquarium

  • Wann ist die beste Zeit nach meinem Umzug, um meine Fische wieder in ihr Aquarium zu setzen?
    Die beste Zeit, um Ihre Fische wieder in ihr Aquarium zu setzen, ist unmittelbar nachdem Sie es aufgestellt und eingerichtet haben. Sollten Sie Ihre Fische vorher in einem anderen Behälter aufbewahrt haben, ist es ratsam sie langsam an die neue Umgebung zu gewöhnen, bevor Sie sie in das Aquarium setzen. Zuerst sollten Sie das Wasser des Aquariums mit dem Wasser des Behälters mischen, in dem die Fische zur ins neue Zuhause transportiert wurden. Dann können die Fische langsam ins Aquarium gesetzt werden.

  • Bin ich für den Transport meiner Fische am Tag des Umzugs selbst verantwortlich?
    Ja, der Transport Ihrer Fische liegt in Ihrer Verantwortung: professionelle Umzugsunternehmen sind nicht berechtigt, Tiere** im Umzugsfahrzeug zu transportieren. Es liegt also an Ihnen, sich am Umzugstag um Ihrer Fische zu kümmern! Stellen Sie sicher, dass die Fahrt so reibungslos wie möglich verläuft, und überwachen Sie regelmäßig die Wassertemperatur.

  • Haben Sie Tipps, wo ich das Aquarium in meinem neuen Zuhause platzieren soll?
    Die Wahl des richtigen Standorts für Ihr Aquarium ist entscheidend für das Wohlbefinden Ihrer Fische. Stellen Sie es lieber an einem ruhigen Ort auf, abseits von Verkehr und Erschütterungen.

28 Buchungen in der letzten Stunde

Zur ihrer Umzugsplanung in nur wenigen Minuten

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich

  • FlexMove ist die kluge Entscheidung für Ihren Umzug. Sie sparen bis zu 38% auf Ihren Umzugspreis und schonen dabei auch noch die Umwelt
  • Umweltfreundlich umziehen mit Movinga - Wir pflanzen Bäume für Ihren Umzug
  • Wir koordinieren Ihre Umzugsplanung von A bis Z

28 Buchungen in der letzten Stunde

Sichere Bezahlung

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich