Umziehen zum besten Preis

Ein Umzug ist immer einzigartig! Um Ihren Umzug individuell Ihren persönlichen Bedürfnissen zu gestalten, können Sie bei Movinga zwischen drei verschiedenen Paketen wählen.

Unsere verschiedenen Umzugspakete

Wählen Sie mit unseren drei Servicepaketen die Umzugsleistungen, die am Besten zu Ihnen passen:

Standard
Premium
Deluxe

Fahrzeug und Kraftstoff

Fahrzeug und Kraftstoff

Fahrzeug und Kraftstoff

Transport Ihres Umzugsguts

Transport Ihres Umzugsguts

Transport Ihres Umzugsguts

Be- und Entladung

Be- und Entladung

Be- und Entladung

Basisversicherung

Premiumversicherung

Premiumversicherung

Persönliche Kundenbetreuung

Persönliche Kundenbetreuung

Persönliche Kundenbetreuung

Abbau Ihrer Möbel

Abbau Ihrer Möbel

Aufbau Ihrer Möbel

Aufbau Ihrer Möbel

Kostenlose Datumsänderung

Packen Ihrer Umzugskartons (15 Kartons)

Wenn Sie sich für Movinga entscheiden, sparen Sie bis zu -38%* im Vergleich zu anderen Umzugsunternehmen

*Studie wurde mit XX deutschen Umzugsunternehmern im April 2016 durchgeführt.

Wieviel kostet ein Umzug durchschnittlich?

Lassen Sie sich den Preis für Ihren Umzug anhand von Umzugsvolumen und Distanz berechnen.

Die zwei größten Faktoren die den Preis für Ihren Umzug bestimmen sind die Größe Ihres Umzugsguts und die Entfernung zwischen alter und neuer Wohnung. Beachten Sie, dass auch äußere Faktoren wie Parkmöglichkeit, Laufwege der Möbelpacker und mögliche Hindernisse wie zum Beispiel Treppen und Innenhöfe Auswirkungen auf den Preis haben.

In Deutschland liegt das durchschnittliche Umzugsvolumen bei 35m3. Abhängig von der Distanz zwischen alter und neuer Wohnung, liegt der durchschnittliche Preis für einen solchen Umzug mit Movinga bei rund 850 Euro.

Lokaler Umzug*
Langstreckenumzug**

~ 35 m²

~600 €

~1.500 €

~ 60 m²

~1100 €

~2.500 €

~ 85 m²

~1.200 €

~2.800 €

> 120 m²

~2.000 €

~3.700 €

*Basierend auf einem Umzug innerhalb von Berlin
**Basierend auf einem Umzug über 600 km (z. B. Umzug von Berlin nach München)

Die Preise dienen hier lediglich als Anhaltspunkt für einen Umzug innerhalb Deutschlands und passen sich individuell an gegebene Umzugsdetails an. Somit ändert sich der individuell errechnete Preis eines Umzugs, abhängig von tatsächlichem Umzugsvolumen, gebuchten Zusatzleistungen oder Umzugsdatum.   

Ein pauschaler, allgemein gültiger Preis für einen Umzug ist daher nicht möglich.

Die Kosten für Ihren Umzug richtig einschätzen

Preise zu vergleichen ist immer Sinnvoll und gerade beim Umzug kann es hier zu erheblichen Unterschieden kommen. Egal ob Sie selbst umziehen, oder sich für ein Umzugsunternehmen entscheiden, holen Sie sich mindestens drei Angebote ein um eine klare Vorstellung der Gesamtkosten zu erhalten.

Schritt 1: Welche Möbel und Gegenstände sollen mit umgezogen werden

Einer der wichtigsten Aufgaben ist es sich im Vorfeld gut zu überlegen, welche Ihrer Schätze mit umgezogen und in die neue Wohnung gebracht werden sollen. Da das Umzugsvolumen für Laien schwierig einzuschätzen, jedoch für den Transport unerlässlich ist, machen Sie sich am Besten eine Liste mit Ihrem Umzugsgut und berechnen Ihr Umzugsvolumen mit Hilfe von online Rechnern.

Bei der Erstellung Ihrer Liste sollten Sie äußerst sorgfältig vorgehen und keinen Raum auslassen (Garage, Kellerräume, Gartenhaus, etc). Stellen Sie aus Ihrer Liste die Möbelstücke, die besonders groß oder besonders schwer sind farblich heraus. Hierzu gehören Klavier oder andere musikalische Instrumente, große Gartengeräte oder Werkzeug, Einbauschränke, Küchengeräte, Waschmaschine, etc. Diese sollten Sie Ihrem Umzugsunternehmen vorab mitteilen, damit hier das richtige Equipment am Umzugstag mitgebracht wird.

Schritt 2:

Berechnen der Umzugskosten

Bei Movinga wird Ihr Umzugsvolumen und die damit verbundenen Kosten nach einem ausführlichen Beratungsgespräch für Sie berechnet. Von Anfang an stellen wir Ihnen einen unserer professionellen Umzugsberater zur Seite, der Sie durch den gesamten Prozess begleitet und unterstützt. Nachdem Sie uns mitgeteilt haben wann und wohin Sie umziehen möchten und welche Möbel in Ihr neues Zuhause gebracht werden sollen, machen wir Ihnen innerhalb von 3 Minuten ein kostenloses und unverbindliches Angebot. Dieses sollten Sie nehmen und mit anderen Umzugsunternehmen vergleichen um das für Sie beste Preis-Leistungsverhältnis wählen zu können.

Nach der Angebotserstellung wird Sie einer unserer Umzugsberater anrufen, um die berechneten Kosten mit Ihnen zu besprechen und ggf. Ihre Möbelliste zu vervollständigen. Wenn das Angebot dann final steht, für beide Seiten zufriedenstellend ist und Sie sich für Movinga Entscheiden, übergeben Sie uns den metaphorischen Staffelstab. Nun können Sie sich entspannt zurücklegen und sich auf Ihren Start in der neuen Wohnung freuen, denn ab da liegt die Verantwortung für einen reibungslosen Ablauf in unseren Händen.

Kosten für einen selbstorganisierten Umzug und einem professionellen Umzugsunternehmen

Was wird für einen Umzug unter Eigenregie benötigt?

Um einen Umzug selbst durchzuführen benötigt man nicht nur das richtige Material, sondern auch Zeit und Organisationsgeschick. Es ist wichtig Freunde und Familie zu organisieren die sich am Umzugstag für einen Zeit nehmen und auch schwere Möbelstücke tragen können. Außerdem sollte das Verpackungsmaterial rechtzeitig gekauft und richtig eingesetzt werden. Um unnötigen Stress zu vermeiden und so effizient wie möglich zu sein, müssen Ihre Umzugskisten am Vorabend des Umzugstages fertig gepackt und beschriftet sein. Achten Sie hier auf das Gewicht der einzelnen Kisten, damit nichts reißt und überlegen Sie sich vorher, welche Kiste Sie im neuen Heim als erstes wieder öffnen müssen. Dinge wie Medikamente, Seife, Toilettenpapier und Ladekabel sollten immer Griffbereit verstaut werden. Als nächstes sollten Sie sich genau überlegen, wie groß ihr Transporter für Ihren Umzug sein muss um alle Gegenstände unterzubringen und wo Sie sich das Fahrzeug leihen möchten. Hier gibt es große preisliche Unterschiede. Die benötigten Inklusiv-kilometer und Versicherungen, sowie Kosten für einen zusätzlichen Fahrer, können die Rechnung schnell in die Höhe treiben.

Generell sollten Sie für die Miete eines Transporters zwischen 100 - 500 Euro rechnen. Anfang des Monats sind die Anfragen oft geringer und somit die Kosten für einen Miettransporter auch niedriger, da die meisten Leute erst gegen Ende des Monats umziehen. Ist die Entfernung zwischen Ihrer alten und Ihrer neuen Wohnung recht groß, so sollten Sie nach einem Mietwagen-verleih suchen der es Ihnen erlaubt das Fahrzeug in einer anderen Stadt abzugeben als sie ihn abgeholt haben - dies ist meistens günstiger und erspart Ihnen zudem viel Zeit. Außerdem empfiehlt es sich für den Umzugstag, ein Parkverbot vor Ihrem Haus zu organisieren, damit Sie und Ihre Umzugshelfer sich lange Laufwege vom Transporter zu Ihrer Wohnung ersparen. Diese sollten Sie mit 50 - 75 Euro kalkulieren.

All diese vermeintlichen Kleinigkeiten führen schnell zu höheren Kosten als erwartet. Daher ist das Thema Umzug auch bei vielen Leuten ein Thema, das schon beim bloßen Gedanken daran zu Stress und Unbehagen führt. Das muss aber nicht sein - wenden Sie sich einfach an einen Profi, der sich für Sie um alles kümmert.

Was kostet ein Umzug mit einem professionellen Umzugsunternehmen?

Der Preis für ein professionelles Umzugsunternehmen hängt stark von den Faktoren ab, die den Umzug für die Möbelpacker eventuell erschweren oder verlangsamen. Zu diesen Faktoren gehören:

  • Die Entfernung zwischen Wohnung und Transporter
  • Das Volumen des Umzugsguts in Kubikmetern
  • Die Laufweg-Situation vor Ort, d.h. müssen Möbel über viele Treppen hinweg getragen werden oder gibt es einen Aufzug?
  • Das gewählte Servicepaket für Ihren Umzug (Standard, Premium, Deluxe)

Des Weiteren macht auch die Jahreszeit in dem Ihr Umzug stattfinden soll einen Unterschied. In der Zeit von Juni bis September werden traditionell mehr Umzüge angefragt als in anderen Monaten. Da viele Umzugsunternehmen zu dieser Zeit oft ausgebucht sind, steigen auch die Preise. Auch Ferien werden oft für Umzüge genutzt - um erhöhte Kosten zu umgehen, sollten Se versuchen antizyklisch umzuziehen.

Um Werkzeug oder eventuelle Ausrüstung für den Transport von schweren Möbelstücken müssen Sie sich mit Movinga keine Gedanken machen. Ob Decken, Schutzfoilen für Matratzen oder Spanngurte, unsere Umzugspartner sind bestens ausgestattet. Außerdem sind Sie bei einem Umzug mit einem professionellen Unternehmen doppelt abgesichert. Zum Einen sind unsere Möbelpacker ausgebildete Profis, die beim Tragen von schweren Kisten und zerbrechlichen Gegenständen routiniert arbeiten. Zum Anderen genießen Sie mit Movinga einen zusätzlichen Versicherungsschutz.

So erhalten Sie den Preis für Ihren Umzug

Sobald Sie den Preis für Ihren Umzug kennen, können Sie Ihr Umzugsbudget danach ausrichten und wissen, wie Sie haushalten müssen.

Berechnen Sie das Volumen Ihres Umzugs

Mit unserem digitalen Umzugsassistenten können Sie ganz bequem, schnell und einfach Ihre Möbelliste erstellen und somit das Volumen Ihres Umzugsguts berechnen. Laden Sie hierfür Fotos Ihrer Möblierten Räume auf unser Movinga Portal und erhalten Sie in wenigen Minuten von unserem innovativen Umzugs-tool eine Liste mit Ihrem Umzugsgut. So kann ihr Umzugsvolumen zuverlässig bestimmt und Ihr Umzugspreis im Anschluss korrekt berechnet werden.

Umzugsangebot anfordern

Der Beste Weg sich ein konkretes Bild Ihres Umzugspreises zu machen ist es, sich von verschiedenen Umzugsunternehmen einen Angebot erstellen zu lassen. Auch das übernimmt Movinga gerne für Sie, denn mit unserem deutschlandweiten Partnernetzwerk vergleichen wir eine Vielzahl an Angebotspreisen und wählen so das günstigste Angebot für Sie aus.  Geben Sie uns einfach Ihre Umzugsdetails samt Ihrer Möbelliste an und den Rest übernehmen wir. 

Zusätzliche Umzugskosten

Oft wird verdrängt, dass neben dem Umzug selbst noch weitere Kosten auf Umziehende zukommen. Diese zusätzlichen Kosten müssen selbstverständlich in Ihrem Gesamtbudget berücksichtigt werden. Hierzu zählen beispielsweise:

  • Die Kaution für Ihr neues Heim
  • Eventuelle renovierungsarbeiten in der neuen Wohnung
  • Kosten für die Einrichtung Ihres neuen Zuhauses
  • Immobilienmaklergebühren

Kostenlose Umzugskartons finden

Eine Lösung, um die Kosten für Ihren Umzug zu senken kann darin bestehen, kostenlose Umzugskartons zu finden. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten: Sie haben vielleicht Freunde oder Bekannte, die kürzlich selbst umgezogen sind und saubere Kisten und Kartons für Sie übrig haben.Eine weitere Möglichkeit ist Geschäfte in Ihrer Innenstadt nach Kartons zu fragen. Die meisten erhalten regelmäßig Warenbestände in Kisten, die sie dann mühevoll entsorgen müssen. Sie sind Ihnen vielleicht sogar dankbar, wenn Sie Ihnen die Kartons abnehmen. Diese beiden Möglichkeiten sind nachhaltig, mühelos und kosten nichts-probieren Sie es aus.

Erfahren Sie mehr zum Thema Umzugskosten

Wieviel kostet ein Umzug mit Movinga?

Bei Movinga berechnen wir die Kosten für Ihren Umzug mit Hilfe verschiedener Faktoren: Das zu transportierende Umzugsvolumen, die Distanz zwischen Ihrer alten und neuen Adresse, die Parksituation vor Ihrem Haus, der Zugang für unsere Möbelpacker, das Umzugsdatum, etc.

Was ist das Prinzip der “Effizienten Streckenberechnung” bei Movinga?

Da wir bei Movinga täglich hunderte Umzüge planen und mit unseren Umzugspartnern in ganz Deutschland durchführen ist es uns möglich, unsere Routen so effizient wie möglich zu legen. Unser Ziel ist es hierbei so wenig Leerfahrten wie möglich durchzuführen. Dadurch verbessern wir unseren CO2 Abdruck und gleichzeitig entsteht uns ein Preisvorteil, den wir gerne an unsere Kunden weiter geben. Gerade bei Langstrecken kann dies zu erheblichen Kosteneinsparungen führen.


Häufig gestellte Fragen zum Thema Umzugskosten

Warum sollten Sie sich für Ihren Umzug Angebote von verschiedenen Unternehmen einholen?

Die Angebote verschiedener Umzugsunternehmen geben Ihnen einen ersten Eindruck mit welchem Budget Sie Ihren Umzug planen sollten und ob Ihre Preisvorstellungen realistisch sind. Außerdem lassen sich so das Preis-Leistungs-Verhältnis von verschiedenen Anbietern am besten vergleichen und Sie können sich sicher sein, das optimale Paket für sich und Ihre Familie gebucht zu haben.

Was sind Ihre verschiedenen Umzugspakete?

Um Ihrer Situation am Besten gerecht zu werden, bieten wir Ihnen drei verschiedene Umzugs-Service-Pakete an! Das Standard-Umzugspaket bietet Ihnen mit der meisten Eigenleistung, einen kostengünstigen Umzug. Die Umzugspakete Premium und Deluxe beinhalten dagegen zusätzliche Leistungen wie die Demontage und den Wiederaufbau Ihrer Möbel. Sie eignen sich für höhere Budgets und können besonders praktisch sein, wenn Sie nur wenig Zeit für Ihren Umzug einplanen können: Das Deluxe-Paket ist eine echte Lösung für den All-Inclusive Umzug!

Warum hat das Datum meines Umzugs einen so großen Einfluss auf den Preis?

Umzüge sind ein saisonales Geschäft: In den Sommermonaten, der Hochsaison, gibt es mehr Umzüge, weil die Nachfrage höher ist. Das gleiche gilt für Schulferien und Wochenenden. Dadurch ist der Durchschnittspreis eines Umzugs ist in diesem Fall höher. Durch die Wahl des richtigen Umzugstermins können Sie also viel Geld sparen. In manchen Fällen empfiehlt es sich sogar einen Urlaubstag für Ihren Umzug zu nutzen.

Folgendes könnte Sie auch interessieren :

31 Buchungen in der letzten Stunde

Sichere Bezahlung

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich