Brauchen Sie Hilfe? Einfach kostenfrei anrufen

Dinge, die beim Umzug vergessen werden


Größere Wohnung, Arbeitsplatzwechsel oder Luftveränderung, dies sind Gründe für einen Umzug. Ist das neue Domizil gefunden, dann beginnt der eigentliche Spaß. Transportieren des Mobiliars von A nach B, Kisten packen, Entrümpeln, Abmelden, Ummelden und „nicht vergessen!“ — all das muss möglichst zeitnah vonstattengehen. Damit auch wirklich an alles gedacht wird, ist eine Checkliste vorteilhaft. Wird es nicht getan, wird definitiv in der neuen Wohnung der eine oder andere Gegenstand vermisst. Und dann wird’s spannend.

Wo ist nur mein ...

Viele Menschen stellen sich einen Umzug einfach vor. Im groben wissen sie genau, was sie mitnehmen, was sie verschenken, entsorgen oder in der alten Wohnung lassen möchten. Dinge, die ihren geordneten Platz haben, werden beim Umzug in Kisten verpackt und in die neue Wohnung befördert. Aber was ist mit all dem Kleinkram, der sich im Gemeinschaftskeller, auf dem Boden und in der gemeinschaftlichen Gartenanlage befindet? Oder die Dinge, die man dem Nachbarn ausgeliehen hat? In der Umzugshektik wird so einiges vergessen. Auch beim Full-Service-Umzug oder dem Umzug mit Bekannten, wissen die Helfer nicht, dass Sie vielleicht im Verteilerkasten wichtige Schlüssel oder einen geheimen Spargroschen aufbewahren. Und Sie vielleicht auch nicht mehr. Bei wilden Suchaktionen kann schon mal die Freude über die neue Wohnstätte getrübt werden.

Manchmal schützt die beste Umzugsplanung nicht vor Vergessen

Der Tag des Umzugs ist da und Sie sind gut vorbereitet. Alle großen Dinge stehen zum Transport bereit und die kleinen Dinge sind in Kisten ordnungsgemäß verpackt. Jetzt kann einfach nichts mehr schiefgehen! Gelassen schauen Sie sich ein weiteres Mal in der alten Bleibe um, verabschieden sich gedanklich und freuen sich auf das neue Häuschen. Dort angekommen und eingerichtet, suchen nahezu alle Umziehende den einen oder anderen Gegenstand.

35 Buchungen in der letzten Stunde

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich


Oft vergessene Gegenstände beim Umzug:

Ladekabel:

Ohne Smartphone läuft natürlich auch ein Umzug nicht. Bis die Helfer vor Ort sind, könnten sie doch noch schnell mal Ihre Mails auf dem Smartphone checken. Jetzt ist auch noch der Akku am Ende. Schnell das Ladekabel holen und das Mobilgerät aufladen. Mail checken, nochmal nachsehen, ob sich auch das Wetter hält und schon klingelt es an der Tür. Rasch das Kabel aus dem Phone ziehen und die Tür öffnen. Somit ist das Ladekabel vergessen.

Gartenmöbel:

Sie sind den letzten Tag in der alten Wohnung, bevor Sie Ihre neue Heimstatt beziehen. Ein bisschen Wehmut die alten Nachbarn zu verlassen, mit denen Sie besonders gut ausgekommen sind, haben Sie schon. Alles ist gepackt und bereitgestellt, sodass Sie mit Ihren Nachbarn die gemeinsame Zeit, bei einem Gläschen Wein, nochmals auffrischen lassen. Weil es so gemütlich ist und schon spät, lassen Sie Ihre Gartenmöbel stehen, denn die sind am Umzugstag schnell zusammengestellt und aufgeladen. Da es nun doch hektischer zugeht, als Sie dachten, sind Tisch und Stühle schnell vergessen. Und daher beim Umzug zurückgelassen.

Fahrrad:

Am Tag vor dem Umzug sind Sie gut vorangekommen. Jetzt brauchen Sie unbedingt eine Verschnaufpause von dem ganzen Durcheinander und etwas Abwechslung. Eine kleine Radtour zum Abschalten wäre jetzt gut. Wieder zu Hause angekommen, ruft der Partner, da das Lieblingsplüschtier des Jüngsten nicht aufzufinden ist. Schnell das Rad in den Schuppen und auf Plüschtiersuche gehen. Am Ende ist das geliebte Bike beim Umzug vergessen.

Lieblingsbuch:

Sie haben ein ganz tolles Sachbuch, welches Sie schon zweimal gelesen und auch Ihrem Nachbarn davon vorgeschwärmt haben. Nun hat sich dieser die besondere Lektüre ausgeliehen. Da sie ihm keine Frist gesetzt haben und er auch nicht oft Zeit zum Lesen hat, liegt das Buch schon einer Weile in seinem Bücherschrank. Und plötzlich im neuen Haus erinnern Sie sich wieder und suchen verzweifelt den wertvollen Band. Dabei haben Sie es beim Umzug zurückgelassen.

Wäsche auf der Wäscheleine:

Noch schnell ein bisschen Wäsche waschen, bevor die Waschmaschine abgeschlossen wird. Bei diesen Temperaturen wird sie im Nu trocken. Da aber beim Umzug noch das eine oder andere ungeplant dazwischen kommen kann, ist die Wäsche schnell vergessen. Und in der neuen Residenz fehlt das Lieblings-T-Shirt vom Filius. Und der weigert sich den neuen Kindergarten ohne sein geliebtes Piratenshirt zu besuchen.

Jeder, der schon einmal den Wohnsitz gewechselt hat, wird ebenso lustige Episoden erzählen können. Von verschwundenen Dingen, die plötzlich wieder aufgetaucht sind, obwohl der Eigentümer diese verloren geglaubt hat. Ein Umzug ist spannend wie ein Krimi, denn bei diesem wird auch am Ende meist alles wieder entdeckt.

35 Buchungen in der letzten Stunde

Zur ihrer Umzugsplanung in nur wenigen Minuten

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich

  • Neu: Unser digitaler Assistent erstellt Ihre Umzugsliste in nur wenigen Minuten
  • Umweltfreundlich umziehen mit Movinga - Wir pflanzen Bäume für Ihren Umzug
  • Wir koordinieren Ihre Umzugsplanung von A bis Z

35 Buchungen in der letzten Stunde

Sichere Bezahlung

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich