Einschätzung des Umzugsvolumens

Der Preis für jeden Umzug hängt von mehreren Kriterien ab. Dabei ist das Umzugsvolumen eines der wichtigsten. Warum das so ist und wie es geschätzt wird erfahren Sie hier:

Warum muss Ihr Umzugsvolumen geschätzt werden?

Das Umzugsvolumen - ein wesentlicher Faktor zur Preisberechnung

Das Umzugsvolumen ist neben der Distanz zwischen alter und neuer Wohnung einer der wichtigsten Parameter für die Berechnung des Umzugspreises. Es bestimmt die Größe des benötigten Umzugsfahrzeugs sowie den Arbeitsaufwand für Be- und Entladung, Transport und benötigten Kraftstoff für Ihren Umzug.

Wie wirkt sich das Volumen auf den Umzug aus?

Das Umzugsvolumen kann zudem große Auswirkungen auf die Planung Ihres Umzugs haben. Insbesondere gibt es professionellen Umzugsunternehmen eine Idee welche Aspekte am Umzugstag zu beachten sind und wie der Tag zeitlich geplant werden muss:

  • Für den Transport Ihres Hab und Guts in Ihr neues Heim, muss das professionelle Umzugsunternehmen seine Ressourcen so genau wie möglich planen. Ein zu kleines Fahrzeug würde dazu führen, dass nicht alle Möbel transportiert werden können. Zu wenig Umzugshelfer führen dazu, dass sich die benötigten Arbeitsstunden unnötig erhöhen und sich unsere Partner überarbeiten.
  • Für die Be- und Entladen des Transporters ist wichtig, genügend Personal zu haben, um ihn in der vorgesehenen Zeit so gut wie möglich zu sichern.

Wie schätzen wird das Umzugsvolumen am Besten eingeschätzt?

Berechnung des Volumens

Rechnen Sie das Volumen, nachdem Sie alle Gegebstände Verpackt haben wie auch bei anderen Volumensberechnungen wie folgt: Breite x Länge x Höhe. Verwenden Sie für diesen Schritt am Besten ein Maßband! Um auch das Volumen Ihrer Möbel so einzuschätzen, sollten Sie sie auseinander bauen, da sie in abgebautem Zustand transportiert werden.

Von der Oberfläche seiner Unterkunft

Der einfachste Weg, Ihr Umzugsvolumen zu bestimmen ist eine einfache Berechnung basierend auf der Fläche Ihrer Wohnung. Wenn Sie zum Beispiel in einer Wohnung von 60m2 wohnen, müssen Sie diese Fläche nur durch 2 teilen: Sie haben dann etwa 30m3 Umzugsvolumen.

Bitte beachten Sie, dass dies nur gilt, wenn Sie alle Möbel in Ihrer Wohnung umziehen. Vergessen Sie auch nicht, die Fläche Ihres Kellers hinzuzufügen, wenn Sie einen haben!

Schätzung durch einen digitalen Volumenrechner

Online gibt es viele Tools zur Berechnung des Umzugsvolumens. Um das Volumen in m3 zu schätzen, müssen Sie eine Liste der Möbel erstellen, die Sie umziehen müssen, wobei der Rechner mit dem durchschnittlichen Volumen der Möbel arbeitet. Durch eine einfache Additionsrechnung wird anschließend das Volumen bestimmt. 

Welche Methode Sie auch zur Schätzung des Umzugsvolumens wählen, wichtig ist, dass die Schätzung am Ende so genau wie möglich ist. Manchmal ist es Sinnvoll einen Puffer mit einzuberechnen, damit Sie sicher sein können, dass alles richtig erfasst wurde.

Planen Sie Ihren Umzug mit Movinga!

Movinga kümmert sich um Ihren Umzug! Wählen Sie das für Sie passende Umzugspaket sowie alle Zusatzleistungen die Sie benötigen und Movinga übernimmt für Sie den Rest.

Fordern Sie schnell Ihr Umzugsangebot an!


Häufig gestellte Fragen zum Thema Schätzung des Umzugsvolumens

  • Wie funktioniert der Online-Umzugsvolumenrechner von Movinga? Die einfachste Art Ihr Umzugsvolumen zu berechnen ist das Onlinetool von Movinga zu nutzen. Sie müssen Ihre Möbelstücke einfach auf unserer Webseite aussuchen und nacheinander der Liste hinzufügen. Anschließend erfolgt die Berechnung Ihres Umzugsvolumens anhand von Durchschnittsvolumina der angegebenen Möbelstücke um ihr kostenloses und unverbindliches Angebot zu erstellen.

24 Buchungen in der letzten Stunde

Sichere Bezahlung

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich