Brauchen Sie Hilfe? Einfach kostenfrei anrufen

Die Umzugscheckliste - 15 Tage vor dem Umzug


Planung des Umzugs

Wenn Sie in 15 Tagen umziehen, gibt es einige Dinge, die Sie vor dem Umzug planen sollten.

Einer der ersten Schritte bei der Planung Ihres Umzugs ist die Erstellung einer Checkliste. Diese sollte alle Aufgaben enthalten, die Sie vor, während und nach dem Umzug erledigen müssen. Beachten Sie, dass einige Aufgaben mehr Zeit in Anspruch nehmen können als andere. Seien Sie also realistisch, wenn Sie Ihre Checkliste erstellen.

Bevor Sie mit dem Packen beginnen, sollten Sie sich überlegen, welche Gegenstände Sie mitnehmen und welche nicht. Versuchen Sie, unnötige Dinge loszuwerden, damit das Packen einfacher und schneller vonstattengeht. Denken Sie auch daran, genügend Verpackungsmaterialien bereitzuhalten. Legen Sie fest, welche Gegenstände in welchem Raum platziert werden sollen. Dies hilft bei der Planung der Einrichtung und vermeidet unnötigen Stress. Wenn Sie sich unsicher sind, suchen Sie nach Inspiration in Zeitschriften, online oder in Geschäften. Nehmen Sie sich Zeit und planen Sie im Voraus, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Überlegen Sie sich, welche Dinge Sie selbst mit dem Auto transportieren können. Dinge wie Kleidung, Kosmetika, Handtücher und Bettwäsche können Sie selbst verpacken und mitnehmen. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Platz in Ihrem Auto haben und die Gegenstände sicher verstauen, sodass sie nicht herumfliegen.

Wenn Sie Möbel oder größere Gegenstände transportieren möchten, ist es ratsam, sich an ein professionelles Umzugsunternehmen zu wenden. Diese Unternehmen haben die nötige Ausrüstung und Erfahrung, um Ihre Sachen sicher von A nach B zu bringen.

Wenn Sie alles richtig planen, kann der Umzug problemlos vonstattengehen. Beachten Sie jedoch, dass unvorhersehbare Dinge passieren können. Seien Sie also flexibel und halten Sie immer ein wenig Spielraum in Ihrer Planung ein.

Ankündigung des Umzugs und Ummeldung am neuen Wohnsitz

Gerade wenn Sie ins Ausland ziehen ist es ratsam, Ihren Umzug mindestens 2 Wochen im Voraus anzukündigen und Ihren neuen Wohnsitz bei der zuständigen Behörde umzumelden. Dies gibt Ihnen genügend Zeit, um sich mit den notwendigen Unterlagen auszustatten und die erforderlichen Schritte zu unternehmen.

Bevor Sie mit dem Packen beginnen, sollten Sie Folgendes tun:

  • Denken Sie daran, Ihren Umzug rechtzeitig anzukündigen. Dies kann bei Ihrer lokalen Verwaltungsbehörde oder Ihrem Vermieter erfolgen.

  • Informieren Sie auch Ihre Bank, Versicherungen und andere Organisationen über Ihren bevorstehenden Umzug. Dies erleichtert die Kündigung von Dienstleistungen und Verträgen sowie die Übertragung von Konten und Dienstleistungen auf Ihren neuen Wohnsitz.

  • Suchen Sie nach einem passenden Umzugsunternehmen, falls Sie Hilfe beim Transport Ihrer Habseligkeiten benötigen. Achten Sie darauf, ein Unternehmen zu wählen, das versichert ist und über ausreichend Erfahrung verfügt.

  • Beginnen Sie mit dem Packen der Gegenstände, die Sie nicht regelmäßig verwenden. Dazu gehören Kleidung, die Sie nicht mehr tragen, Bücher, die Sie bis zum Umzug nicht mehr lesen möchten, und Dekorationselemente, die Sie nicht mehr benötigen.

22 Buchungen in der letzten Stunde

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich

Dinge, die bei einem Umzug verloren gehen können

Es gibt viele Dinge, die bei einem Umzug verloren gehen können. Ob es sich nun um persönliche Gegenstände oder Geschäftsunterlagen handelt, ist das Verlieren von Dingen keine Seltenheit. Sie sollten daher vor dem Umzug eine Liste mit den Dingen erstellen, auf die Sie besonders aufpassen möchten. Hier sind einige Beispiele von Dingen, die Sie verlieren können:

  • Ihre Sozialversicherungskarte
  • Ihre Krankenversicherungskarte
  • Ihre Steuerunterlagen
  • Banking-Informationen
  • Alte Fotos und Erinnerungsstücke
  • Persönliche Gegenstände: Fotos, Briefe und andere Erinnerungsstücke
  • Geschäftsunterlagen: Vorlagen, Skizzen und andere Arbeitsunterlagen
  • Buchungsbelege: Hierzu zählen Flug-, Hotel- und Autobelege
  • Medikamente

22 Buchungen in der letzten Stunde

Zur ihrer Umzugsplanung in nur wenigen Minuten

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich

  • FlexMove ist die kluge Entscheidung für Ihren Umzug. Sie sparen bis zu 38% auf Ihren Umzugspreis und schonen dabei auch noch die Umwelt
  • Umweltfreundlich umziehen mit Movinga - Wir pflanzen Bäume für Ihren Umzug
  • Wir koordinieren Ihre Umzugsplanung von A bis Z

22 Buchungen in der letzten Stunde

Sichere Bezahlung

Kostenloses und unverbindliches Angebot - Änderungen & Stornierungen bis 14 Tage vor Umzug möglich